Freitag, 30. September 2016

REZENSION zu Zersplittert

Information zum Buch

Titel: Zersplittert
Originaltitel: Fractured


Autor: Teri Terry
Seitenzahl: 400
Verlag: Coppenrath
ISBN: 978-3-649-61184-4
Preis: 17,95 €


Inhalt

Free UK versucht Kyla für ihre Zwecke einzuspannen und durch einen Verrat an die Lorder gerät sie häufig in Komplikationen. Die Erinnerungen kommen immer häufiger ins Gedächtnis von dem Mädchen und sie versucht die Puzzleteile herauszufinden, was es mit den Erinnerungsfetzen auf sich hat.

Eigene Meinung

Die Erinnerungen von Kyla werden besser, denn sie kann sich an manche Ereignisse ihres alten Lebens erinnern. Nico erinnert sie an ihr altes Leben bei Free UK und erzählt ihr manche Dinge von früher. Durch ihren Kontakt zu Free UK und den Problemen mit den Lordern wird sie zu einem Doppelagenten bei beiden Organisatoren. Denn jeder möchte ihre Informationen für sich nutzen und sie ausnutzen. Rain und Lucy spielen in diesem Band eine große Rolle, die für Kyla zu Schwierigkeiten und Gewissenskonflikten kommt. Ben spukt immer noch in den Gedanken von Kyla herum, weil sie kann es nicht fassen, dass Ben tot ist.

Bewertung




"Slated Trilogie" von Teri Terry:

Dienstag, 27. September 2016

REZENSION zu Secret Fire - Die Entflammten

Information zum Buch

Titel: Secret Fire - Die Entflammten
Originaltitel: The Secret Fire


Autor: C. J. Daugherty & Carina Rozenfeld
Seitenzahl: 448
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-7891-3339-8
Preis: 18,99 €


Inhalt

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn Sachas Familie wurde vor ein paar Jahrhunderten verflucht von einer Alchemistin, die Taylors Urahnin ist. Deshalb kann nur Taylor Sacha helfen, dass er älter als 18 Jahre wird und nicht bei seinem 18. Geburtstag sterben muss. Die Kräfte, die in Taylor schlummern kann sie allerdings noch nicht regulieren und deshalb nicht einsetzen, um Sacha zu helfen. Aus diesem Grund versuchen sie schnellstmöglich eine Lösung zu finden.

Eigene Meinung

Der Auftakt einer neuen Fantasyreihe beginnt ziemlich spannend, denn man lernt, dass Sacha unsterblich ist bis zu seinem 18. Geburtstag. Außerdem sieht man die großen Unterschiede zwischen den Lebensstilen von Taylor und Sacha, weil Sacha plant nichts für seine Zukunft voraus, wohingegen Taylor alles bis auf das kleinste Detail achtet. Durch eine Nachhilfestunde lernen sie sich kennen und fangen mit der Zeit an mehr über sich selbst und den anderen zu wissen. Das spannende an diesem Buch ist, dass es momentan überhaupt kein einziges Hinweis gibt außer einem, der die Neugierde aber nicht befriedigen kann. Die bösen Mächte sollen durch Taylor und Sachas Überleben besiegt werden, damit kein Unheil in der Welt ausbricht. Am Schluss dieses Bandes bin ich enttäuscht, dass ich auf den zweiten Teil warten muss und ich erwarte den Folgeroman sehnlichst.

Bewertung




"Secret Fire Reihe" von C. J. Daugherty & Carina Rozenfeld
Band 1: Secret Fire - Die Entflammten

Montag, 26. September 2016

REZENSION zu Margos Spuren

Information zum Buch

Titel: Margos Spuren
Originaltitel: Paper Towns


Autor: John Green
Seitenzahl: 336
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-62499-2
Preis: 9,95 €


Inhalt

Quentin ist verliebt in Margo Roth Spiegelman. Als eines Tages Margo beim Fenster von Q auftaucht und sich mit ihm an ihren ehemaligen Freunden sich rächt, entsteht wieder eine Freundschaft zwischen den beiden. Deshalb ist Q auch sehr aufgebracht als seine Nachbarin spurlos verschwindet und nur Hinweise hinterlässt wo sie sein könnte. Gemeinsam mit seinen Freunden versucht er ihren Aufenthalt herauszufinden und sie zu finden. 


Eigene Meinung

Nach Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green wollte ich unbedingt noch ein anderes Buch von diesem Autor lesen, weil dieses Buch auch verfilmt wurde und damit sozusagen gut sein muss. Allerdings bin ich enttäuscht von dem Buch, denn die Erwartungen an diesem Werk waren zu hoch. Die Geschichte um Q und Margo finde ich nicht interessant genug sowie die Spannung und Neugier, die mich bei anderen Büchern begleiten, ist bei diesem Buch nicht aufzufinden. Das Geheimnisvolle ist auch nur in den ersten Kapiteln mitreißend und ab einem bestimmten Zeitpunkt habe ich nur noch auf das Ende dieses Buches gehofft. Außerdem war die Hoffnung, dass das Ende alles schön abrundet und mich positiv überrascht. Leider finde ich den Schluss misslungen, da es logisch ist wie es ausgegangen ist. 

Bewertung





Freitag, 23. September 2016

REZENSION zu Gelöscht

Information zum Buch

Titel: Gelöscht
Originaltitel: Slated


Autor: Teri Terry
Seitenzahl: 432
Verlag: Coppenrath
ISBN: 978-3-649-61183-7
Preis: 17,95 €


Inhalt

Es werden manche Kinder geslated, damit sie ihre Erinnerungen an ihr altes Ich vergessen und eine zweite Chance bekommen ein besseres Leben führen. In der Vergangenheit waren sie Terroristen und haben unschuldigen Menschen das Leben genommen, aber da sie sehr jung waren, hat man ihr Gedächtnis gelöscht und programmiert, dass sie mehr Endorphine haben und bei Wut oder Aggression einen Blackout haben. Eines Tages bemerkt Kyla aber, dass sie auf einer Website von vermissten Kindern steht und irgendwie anders ist als die anderen Slater.  

Eigene Meinung

Auf eine Empfehlung hin habe ich das Buch gelesen und ich muss sagen vielen Dank für diese Empfehlung. Es spielt in einer anderen Welt ab und ist anders als die Welt, die wir kennen. Ca. 40 Jahre nach unserem Jahr befinden sich die Protagonisten in diesem Buch. Kyla gehört zu den Slater und beschäftigt sich anders als die "normalen" Slater damit, warum sie geslated wurde und all ihre Erinnerungen sowie ihre Vergangenheit ihr genommen wurde. Anfangs fällt ihr der Anschluss zu ihrer Familie schwer, weil die Situation für sie Fremde "Mom", "Dad" und Schwester ungewohnt ist, denn sie kennt diese Menschen ja gar nicht. Dennoch muss sie gleich nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus diese Menschen ihre Familie nennen und deren Haus ihr Zuhause. Die Charaktere wurden schön in die Geschichte gefügt wie Ben, den Kyla bei einer Gruppensitzung kennen lernt und viel Spaß beim Laufen mit ihm hat. Das Laufen hilft ihr ihr Levo aufrecht zu erhalten sonst würde sie im schlimmsten Fall sogar sterben. Die Szenen mit Ben fand ich sehr schön, denn man merkt, dass beide im gleichen Boot sitzen und gute Freunde sind. Was an diesem Buch auch ganz interessant ist, dass man im ersten Moment nicht weiß, wem man vertrauen kann. Denn Kyla vertraut ein paar Menschen am Anfang und bereut es später und den Menschen, denen sie misstrauisch gegenüber war, sind netter als zu Beginn gedacht. 
Nach dem Ende des ersten Bandes bin ich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil.

Bewertung




"Slated Trilogie" von Teri Terry:

Dienstag, 20. September 2016

REZENSION zu Ein Teil von uns

Information zum Buch

Titel: Ein Teil von uns

Autor: Kira Gembri
Seitenzahl: 328
Verlag: Arena
ISBN: 978-3-401-60228-8
Preis: 14,99 €


Inhalt

Ein Nierenpatient, der sich nichts mehr wünscht als ein halbwegs normales Leben und mehr Aktivitäten in seinen Leben. Dahingegen ist Nia vorsichtig und beruht ihre Handlungen auf die Meinungen ihrer Eltern. Durch eine Komplikation haben sich Nia und Aaron kennen gelernt und fliegen gemeinsam nach Australien. Dort bekommen sie die Erfahrung eines Autostopps und lernen Aussies kennen.

Eigene Meinung

Am Anfang konnte ich mit dem Buch nicht viel anfangen, weil es mich nicht angezogen hat und mich nicht angespornt hat weiter zu lesen. Schlussendlich fand ich die Idee aber zu gut um aufzugeben. Die Begegnung von Nia und Aaron beginnt im Krankenhaus, wo Aaron Patient ist und zufälligerweise einen Streit zwischen Nia und ihren Eltern mithört. Durch die Herzenswünsche e.V. können die beiden nach Australien zu dem Grundstück von Nia. Allerdings werden sie in Down Under ziemlich enttäuscht und müssen sich arrangieren, dass der Rucksack mitsamt dem Geld geklaut wird, ein schlechtes Grundstück und einem einzigen Bett. Aaron verändert Nia zu einem wenigen perfekten Menschen sondern zu einem Menschen, den Nia selbst mag. Der Aspekt der Unabhängigkeit und die Beziehung zu den Eltern kann man in diesem Buch neu erlernen und auch seine Sichtweise. Was mir an diesem Buch auch ziemlich gefällt ist, dass Aaron sehr sarkastisch ist, was in vielen Bücher nicht vorkommt. Denn ich finde, dass Sarkasmus mal etwas anderes ist.

Bewertung


Freitag, 16. September 2016

REZENSION zu Das Mädchen, das Geschichten fängt

Information zum Buch

Titel: Das Mädchen, das Geschichten fängt

Originaltitel: The Archived
Autor: Victoria Schwab
Seitenzahl: 432
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-41033-6
Preis: 13,99 €


Inhalt

Es gibt eine Bibliothek für tote Menschen, wo es Wächter gibt, die aufgewachte Menschen wieder zurück ins Archiv bringen müssen. Denn die Menschen, die schon gestorben sind, und nun wach sind, können viel Unheil in der Welt der Leben anrichten. Mac muss seit ihrem Umzug mit mehreren Chroniken kämpfen als sonst und nachdem sie einen Mord von den 50ern gesehen hat, häufen sich die Probleme in den Archiven umso mehr. 

Eigene Meinung

Eine sehr interessante Idee von der Autorin, denn die Storyline, dass es Wächter gibt, die eine Hülle von verstorbenen Menschen - Chronik - im Archiv bewahren müssen ist mal etwas anders. Auch die Umsetzung ist gelungen, weil man wird als Leser mit den Wächtern, Chroniken, Archiven, etc. vertraut gemacht und lernt stückweise mehr von Mackenzies Leben. Mackenzie ist ein aufgewecktes 17 jähriges Mädchen, das ihren Job als Wächterin sehr ernst nimmt, weil es ein Erbe von dem Job ihres Großvaters ist und Antony Bishop diese Arbeit sehr wichtig war. Ihr Fast-Nachbar Wesley Ayers entpuppt sich als ein guter Leidensgenosse und mit ihm kann sie sich gut unterhalten sowie arbeiten. Eine weitere Figur, die nicht zu vergessen ist Owen Chris Clarke, der Mackenzie hilft, als sie in Schwierigkeiten steckt und auch romantische Gefühle hegt. Das Buch hab ich am Anfang mit Skepsis angefangen, denn meine Freunde haben das Buch schon länger im Regal stehen gehabt und jeder ist um das Buch herumgeschlichen. Schlussendlich hat mich die Neugier gepackt und ich muss sagen, dass es eines der besten Bücher ist, das ich in diesem Jahr 2016 gelesen habe. Es war die richtige Portion Romantik, Action und an Geheimnisse vorhanden wie das es einen Mord in 2F gab vor 50 Jahren und man keine Akten/Daten dazu finden kann, weil drei Jahre komplett gelöscht wurden.

Bewertung



Dienstag, 13. September 2016

Der einschüchterne SuB - Tag

Vor mehr als einem Monat wurde ich durch die liebe Jane für diesen Blog nominiert. 

Da ich diesen Blog erst seit Mai 2016 führe, ist das für mich eine riesengroße Ehre nominiert zu werden. Also vielen lieben Dank Jane (Mademoiselle Cake). Nun werde ich die Fragen möglichst ehrlich beantworten.




1. Welches Buch hast du noch nicht beenden können?

Momentan hab ich jetzt jedes Buch beenden können. Aktuell ist Vernichtet von Teri Terry oder wie es jetzt heißt Bezwungen das Buch, das ich gerade lese. Manchmal lese ich auch zwei Bücher gleichzeitig, weil ich das eBook nicht mitnehmen kann bei einer Fahrt und habe deshalb bei einer Fahrt ein Printbuch dabei.


2. Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil du noch keine Zeit dazu hattest?

Rosenrot, rosentot von Emily Arsenault habe ich noch nicht geschafft zu lesen.


3. Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil es ein zweiter Teil ist?

Das einzige Folgebuch ist Die Auserwählten in der Brandwüste von James Dashner.


4. Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil es brandneu ist?


Zurück ins Leben geliebt von Colleen Hoover habe ich noch nicht gelesen.



5. Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil du schon einmal ein Buch des Autors gelesen hast, das dir aber nicht gefiel?


Wenn mir einmal ein Buch eines Autors gefallen hat, schiebe ich es sehr lange auf mir ein neues Buch von ihm zu kaufen oder auszuleihen. Deshalb befindet sich keins auf meiner Liste.



6. Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil du einfach noch nicht in der Stimmung dafür warst?


Ich bin für alle Bücher der Liste in Stimmung und möchte am liebsten loslegen mit dem Abbau, aber ich bin nicht so schnell mit dem Abbau wie ich möchte.



7. Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil es riesig/lang/gigantisch ist?


Die Reihe von Ursula Poznanski, nämlich die Eleria-Trilogie mit 1045 Seiten. 



8. Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil es ein Coverkauf war bei dem du im Nachhinein erfahren hast, dass es schlechte Rezensionen hat?


Ich kaufe grundsätzlich erst Bücher, wenn ich die Inhaltsangabe gelesen habe oder wenigstens eine Leseprobe gelesen habe. Darum lautet die Antwort es gibt keins.


9. Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil es einschüchtern ist?


Fremd von Ursula Poznanski & Arno Stroebel, da ich absolut nicht weiß, ob ich das Buch vor dem Einschlafen gut verarbeiten kann und deshalb etwas aufgeschoben habe.



Dann vielen vielen Dank nochmal an Mademoiselle Cake

Zu den Nominierten, da ich noch nicht so lange dabei bin, ist jeder willkommen mitzumachen, der diesen Post zufällig liest.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß und es wäre sehr schön, wenn ihr mich zu eurem Post verlinkt, damit ich Bescheid weiß.

Liebe GrüßeBlaueLotusbluete

REZENSION zu Big Magic - Nimm dein Leben in die Hand und es wird dir gelingen

Information zum Buch

Titel: Big Magic - Nimm dein Leben in die Hand und es wird dir gelingen

Originaltitel: Big Magic: Creative Living Beyond Fear
Autor: Elizabeth Gilbert
Seitenzahl: 320
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-596-03370-6
Preis: 14,99 €


Inhalt

Elizabeth Gilbert gibt uns Ratschläge zum Leben und klärt uns über Kreativität und Inspiration auf. Ein anderer Blickwinkel auf die Kreativität aus dem Sichtwinkel von Liz Gilbert. Das Buch macht einem Mut sich zu entfallen und künstlerisch aktiv zu werden. 

Eigene Meinung

Vorab ist der englische Titel zu diesem Buch besser geeignet als der deutsche, denn "Nimm dein Leben in die Hand und es wird dir gelingen" trifft den Kern nicht ganz so gut wie der englische Untertitel "Living Beyond Fear". Man kann nämlich nach dem Ratgeber kreativ ohne Angst leben. Das Buch kann dem Leser nicht versprechen, dass alles dadurch gut wird. Durch dieses Buch ermutigt die Autorin sich kreativ zu entfalten und keine Scheu davor zu haben. Auch das das Werk nicht perfekt sein muss und es absolut in Ordnung ist, dass das Kunstwerk Ecken und Kanten hat. Das Buch wird durch Anekdoten im Leben von Liz Gilbert geschmückt und zeigt wie der Weg zu einem Schriftsteller hätte sein können.

Bewertung



Montag, 12. September 2016

REZENSION zu Schlüssel

Information zum Buch

Titel: Schlüssel
Originaltitel: Berättelser från Engelsfors 


Autor: Mats Strandberg & Sara B. Elfgren
Seitenzahl: 928
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-8415-0399-2
Preis: 9,99 €


Inhalt

Aus sieben Auserwählten bleiben nur noch vier übrig nach dem Ende von Feuer. Damit liegt das Problem die Dämonen zu beseitigen nun an Anna-Karin, Vanessa, Linnéa und Minoo. Die vier werden aber durch die Verhöre auseinander gerissen sowie Liebesbekundungen. Zudem rennt die Zeit gegen sie und darum müssen sie schleunigst eine Lösung finden.

Eigene Meinung

Eigentlich ist es gut, wenn Bücher länger sind. Bei diesem Buch allerdings war es so, dass diese Länge nur das große Finale in die Länge gezogen hat und die Schwierigkeiten zwischen den übrig gebliebenen Mädchen. Minoo wird nämlich überredet einem anderen Zirkel beizutreten, wo die Kräfte der verschiedenen Elemente stärker sind und dieser andere Zirkel hofft die Dämonen besiegen zu können sowie die letzte Tür schließen zu können. Durch diese geheimen Treffen und dass sich der ursprüngliche Zirkel selten treffen kann, kommt es zu Konflikten zwischen den Mädchen. Schlussendlich hat mich das große Finale aber verblüfft, dennoch ist dieses Buch eines der schwächsten, dass ich dieses Jahr gelesen habe.

Bewertung




"Engelsford Trilogie" von Mats Strandberg & Sara B. Elfgren:

REZENSION zu Feuer

Information zum Buch

Titel: Feuer
Originaltitel: Eld


Autor: Mats Strandberg & Sara B. Elfgren
Seitenzahl: 736
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-8415-0278-0
Preis: 9,99 €


Inhalt

Das böse wird stärker, was dazu führt, dass die Auserwählten mehr zusammenhalten müssen und anfangen sollten das Buch zu entschlüsseln, um sich selbst retten zu können und ganz Engelsfors. Denn in dem Kämpfen könnte eine von ihnen ihr Leben verlieren.

Eigene Meinung

Dadurch dass nur Ida das Buch entschlüsseln kann und der Fokus weniger auf Minoo liegt, gefiel mir dieser Band jetzt etwas weniger als der Vorgänger. Auch die Darstellung und Beschreibungen im Buch wie sie jetzt üben müssen oder ihre Kräfte trainieren können, fand ich nicht mehr so interessant. Das Finale ist für mich vorhersehbar gewesen und die Erscheinung des Dämons etwas unspektakulär damit.

Bewertung





"Engelsford Trilogie" von Mats Strandberg & Sara B. Elfgren:


REZENSION zu Zirkel

Information zum Buch

Titel: Zirkel
Originaltitel: Cirkeln


Autor: Mats Strandberg & Sara B. Elfgren
Seitenzahl: 608
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-8415-0277-3
Preis: 9,99 €


Inhalt

Nach einem mysteriösem Todesfall finden 6 unterschiedliche Mädchen in einer geheimnisvollen Nacht zueinander und werden dadurch Freundinnen. Gemeinsam müssen sie ihre Stadt Engelsfors vor dunklen Mächten beschützen sowie sich selbst, denn sie bilden mit dem toten Jungen den Zirkel.

Eigene Meinung

Der Auftakt des Buches macht einen auf die Handlung neugierig und das jedes Mädchen bis auf Minoo eine Begabung sowie ein Element hat, zeugt im Leser Mitgefühl für sie auf. Im ersten Moment denkt man sich eine Schule kann doch nicht der Ursprung alles Bösen sein oder? Denn es wird gelehrt, dass Schule hilfreich ist und einem zu einer besser Bildung verhilft. Bei diesem Buch ist es allerdings so, dass die Kämpfe vor allem im Schulgebäude stattfinden. Man wird überrascht bei diesem Buch, womit man nicht rechnen kann.

Bewertung




"Engelsford Trilogie" von Mats Strandberg & Sara B. Elfgren: